Die 1. Community – Ehemalige Heimkinder NRW e.V. hat sich am 30.08.2015 mit 35 Mitgliedern gegründet und ist in ganz Nordrhein Westfalen tätig. Mittlerweile zählen wir über 130 Mitglieder die sich in drei Ortsgruppen zusammengeschlossen haben. Als Landesverein vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder überregional.

Wir haben uns zusammengeschlossen, um uns gegenseitig zu stützen und zu stärken, gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen und uns für unsere Rechte einzusetzten. Unser wichtigstes Anliegen ist der Einsatz für die Anerkennung des Schmerzes und des Unrechtes, welches uns als Heimkinder zugefügt wurde, sei es durch die Willkür der Erzieher, die uns körperlich und seelisch misshandelt haben, durch sexuellen Missbrauch oder durch die Gabe von Medikamenten, die man uns zu Versuchszwecken und Ruhigstellung verabreicht hat.

Wir sind die Erste Gemeinschaft Ehemalige Heimkinder in Nordrhein-Westfalen, die in der Nachkriegszeit in Kinderheimen und Erziehungsanstalten, Behindertenheimen oder auch in der Psychiatrie aufgewachsen sind und erzogen wurden. In dieser Zeit haben wir viel Leid erfahren, das uns bis heute begleitet und prägt. Unsere Gemeinschaft verbindet die Erfahrungen, die wir als Heimkinder gemacht haben. Jeder und jede auf seine Art.

1. Community Ehemalige Heimkinder e.V.

Uwe Werner

Hofstr. 11

 

 

41065 Mönchengladbach

Tel.: 02161 2942333

Fax: 02161 2942332

E-Mail: kontakt@deutschlands-heimkinder.de

https://www.deutschlands-heimkinder.de/